Loading...
CCT Logo
Blog Bild

Dazu sage ich jetzt nichts mehr!

Diesen Satz hat bestimmt jeder von uns schon mal verwendet. Aber hat man dann wirklich nichts mehr gesagt? Nein, denn man kann nicht nicht kommunizieren. So sagte es zumindest der Philosoph Paul Watzlawick. Aber was ist denn damit gemeint?

Wenn derjenige vermeintlich die weitere Kommunikation durch ein „Dazu sage ich jetzt nichts mehr“ ablehnt, weißt Du, dass das so nicht stimmt! Lediglich in der verbalen Kommunikation wurde ein Schlusspunkt gesetzt, doch in der nonverbalen Kommunikation war das lange nicht der Abschluss.

Doch der Reihe nach. Zunächst möchte ich eindringlich unser Seminar Beratung und Kommunikation mit Bastian Schaefer empfehlen, wenn nicht sogar „einfordern“! Dort wird die notwendige Basis bzw. der Grundstein gelegt, um mittels eines erprobten und erfolgreichen Konzeptes überhaupt in das Thema Beratung in unserer Branche einzusteigen. Mit einer aufeinanderfolgenden 7-Schritte-Strategie wird Dir ein Konzept an die Hand gegeben, welches es Dir ermöglicht mit viel Leichtigkeit Deinen Kunden den für sie bestmöglichsten Weg verbal zu kommunizieren.

Doch Kommunikation findet eben nicht nur über Worte statt, obwohl zugegeben: Worte haben viel Macht. Nein, im Gegenteil, die größte Kommunikation findet nonverbal statt.

„Nonverbal“ - immer diese schönen Wörter. Anders ausgedrückt also die Mimik, die Gestik, die Körperhaltung, die Augenbewegungen, ja sogar die Farbe der Kleidung/der Schuhe/der Kopfbedeckung, der Schmuck, die Bewegung, die Geschwindigkeit etc. Alles das, was wir ohne Sprache ausdrücken.

Jeder Mensch gibt so viele Informationen von sich preis, ohne auch nur ein einziges Wort zu sagen. Du kennst sicherlich auch den Satz: „Wir verstehen uns auch ohne Worte.“ Genauso ist es, denn die nonverbale Kommunikation verbindet! Wir können also auch getrost über zwischenmenschliche Kommunikation reden.

Du hast Dich sicherlich auch schon mal mit der neurolinguistischen Programmierung (NLP) auseinandergesetzt. Einige der Grundsätze, die dort gelehrt werden, geben Dir auch die Möglichkeit, die Körpersprache, die Mimik und Gestik, die Augenbewegungen etc. einzuordnen.

Ich will nicht übertreiben, doch was Du alles wahrnehmen kannst, wenn Du achtsam bist und Dein Gegenüber wirklich in seiner ganzen Aura aufnimmst, ist wirklich fast unglaublich.

Dann ist Kommunikation wirklich nicht mehr kompliziert, denn Du kannst Dich vollkommen auf die Art der Kommunikation Deines Gegenübers einstellen und ihn somit auch abholen. Du sprichst also im Grunde genommen und übergeordnet betrachtet die gleiche Sprache, wie Dein Gegenüber. Das ist sicherlich für eine optimale Beratung nochmal ein riesengroßer Vorteil.

Also haben wir zum einen die 7-Schritte-Strategie der Beratung mit Worten und zum anderen die Wahrnehmung Deines Gegenübers mit allen nonverbalen Hinweisen, die es gibt.

Vielleicht sollte ich an dieser Stelle ein paar Begrifflichkeiten erwähnen, die es zu entdecken, zu erlernen oder auch zu verbessern gilt, um die nonverbale Verbindung unbewusst zu stärken.

Rapport, pacen, kalibrieren, leaden, visuell, kognitiv, auditiv, olfaktorisch, gustatorisch, 4- Ohren/Augen Modell, Inhalts- und Beziehungsaspekt, Wingwave und vieles mehr.

Genügend Möglichkeiten für Dich, um Dich spontan und umfassend auf Deine Gegenüber einlassen zu können, dem Gegenüber das Gefühl zu vermitteln, dass er/sie gesehen und wertvoll geführt wird und möglichst bei Dir im Salon, in Eurer gemeinsamen Zeit, ein sicheres und vertrauenswürdiges zu Hause gefunden hat!

Denn das sollte Dein Ziel sein! Im Grunde genommen kann es ein wirklicher Vorteil gegenüber allen Mitbewerbern sein, denn Beratung ist individuell und ein wirklicher Maßstab für eine hohe menschliche und damit allesentscheidende Qualität!

Ich freue mich, wenn Du Deinen nächsten Schritt machst und das „Risiko“ eingehst, Menschen auch ohne viele Worte zu verstehen!

Mit lieben Grüßen

Torsten Kowalsky

P.S. Komm doch einfach zu meinem Seminar „Beratung & Kommunikation II“ und werde Profi auf dem Gebiet der nonverbalen Kommunikation. Alle Infos dazu findest Du hier

KONTAKT


Fragen? Wir helfen Dir weiter!
Kontaktiere uns– Daniela Lopes-Reuss und Lisa Aceves.

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung.